Arbeitsgemeinschaft Migration und Vielfalt

Unsere Solidarität mit der jüdischen Gemeinde in Halle

Die AG Migration und Vielfalt der BayernSPD ist erschüttert über den Anschlag auf die Synagoge in Halle, der zwei Todesopfer forderte. Unser Mitgefühl und unsere Gedanken sind bei den Opfern und Angehörigen. Antisemitismus hat keinen Platz in unserem Land. Viele Menschen sind verunsichert. Es ist wichtig, dass Gewalt und Sprache aus der rechten und rechtsradikalen Ecke auch im Alltag nicht kleiner geredet werden, als sie sind. Aus radikalen Worten werden auch Taten! Diese Entwicklung muss die deutsche Gesellschaft und der Staat bekämpfen – durch Solidarität und rechtsstaatliche Maßnahmen!

Der Vorstand der AG Migration und Vielfalt

Willkommen bei der AG Migration und Vielfalt

Über uns

Quelle: AWO Mittelrhein/Mommer

Hochwasserkatastrophe in Deutschland: Jetzt spenden!

Mehr erfahren

Olaf Scholz - Unser Kanzlerkandidat!

Mehr erfahren

Top-News

Alle News

Newsletter

Vorwärts aktuell

Zum Vorwärts

Vorschau auf den neuen BayernVorwärts

Der neue BayernVorwärts

Mehr erfahren

Twitter

  1. @martinbernstei3 @SZ Eine Person auf Stufe von Martin Wiese wird verpixelt und abgekürzt?

  2. Twitter-Benutzerbild von Endstation Rechts. Endstation Rechts. | vor 2 Tagen | Retweets: 8 | Gefällt: 219

    Zu Beginn wurden die Beleidigungen eingeräumt, beide machten angebliche Provokationen der Fotografen geltend. Dafür… twitter.com/i/web/status/1…

  3. Twitter-Benutzerbild von Endstation Rechts. Endstation Rechts. | vor 2 Tagen | Retweets: 59 | Gefällt: 304

    Das Amtsgericht Weiden verurteilte heute zwei Querdenker zu geringen Geldstrafen in Höhe 1500,- und 1400 Euro. Die… twitter.com/i/web/status/1…

BayernSPD Podcast: O-Ton!

Exklusiv mit Olaf Scholz!

BayernSPD als Bündnispartner

Mehr erfahren