Arbeitsgemeinschaft Migration und Vielfalt

Unsere Solidarität mit der jüdischen Gemeinde in Halle

Die AG Migration und Vielfalt der BayernSPD ist erschüttert über den Anschlag auf die Synagoge in Halle, der zwei Todesopfer forderte. Unser Mitgefühl und unsere Gedanken sind bei den Opfern und Angehörigen. Antisemitismus hat keinen Platz in unserem Land. Viele Menschen sind verunsichert. Es ist wichtig, dass Gewalt und Sprache aus der rechten und rechtsradikalen Ecke auch im Alltag nicht kleiner geredet werden, als sie sind. Aus radikalen Worten werden auch Taten! Diese Entwicklung muss die deutsche Gesellschaft und der Staat bekämpfen – durch Solidarität und rechtsstaatliche Maßnahmen!

Der Vorstand der AG Migration und Vielfalt

Willkommen bei der AG Migration und Vielfalt

Über uns

BayernSPD als Bündnispartner

Mehr erfahren

Mitglied werden

Jetzt in die SPD!

Mitglied werden

Top-News

Alle News

Newsletter

Vorwärts aktuell

Zum Vorwärts

Corona-Hilfsangebote im Überblick

Mehr erfahren

Twitter

  1. Twitter-Benutzerbild von Endstation Rechts. Endstation Rechts. | vor 8 Stunden | Retweets: 2 | Gefällt: 6

    Nach dem Verbot in Stein und Bestätigung in erster Instanz wurde von den Querdenkern für Sonntag ein Gottesdienst i… twitter.com/i/web/status/1…

  2. Endstation Rechts. hat retweetet

    Twitter-Benutzerbild von Stadt Nürnberg Stadt Nürnberg | vor 8 Stunden | Retweets: 16 | Gefällt: 86

    Weil hier Fragen dazu aufkamen: Es ist nicht zulässig, wenn die Anmelder der verbotenen Versammlungen am Sonntag n… twitter.com/i/web/status/1…

  3. Endstation Rechts. hat retweetet

    Twitter-Benutzerbild von The New York Times The New York Times | vor 9 Stunden | Retweets: 56 | Gefällt: 213

    The partner of a former Norwegian justice minister was found guilty of sending anonymous threats to her partner, da… twitter.com/i/web/status/1…

BayernSPD Podcast: O-Ton!

Mehr erfahren